Befristete Arbeitsverträge

Bundesarbeitsgericht NEU – Sachgrundlose Befristung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Arbeit 4.0, Arbeitsrecht, Arbeitsrecht 4.0, Befristungen

BAG Urteil vom 21.08.2019 – 7 AZR 452/17 Sachgrundlose Befristung bei 22 Jahre zurückliegender Vorbeschäftigung zulässig Wird ein Arbeitnehmer 22 Jahre nach der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses erneut bei demselben Arbeitgeber eingestellt, darf der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag trotz der Vorbeschäftigung sachgrundlos befristen. Dies hat das Bundesarbeitsgericht mit Urteil vom 21.08.2019 entschieden. Das in § 14 Abs. […]

Bundesregierung will duale berufliche Bildung attraktiver machen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Arbeit 4.0, Arbeitsrecht 4.0, Ausbildungsoffensive

Was halten Sie von diesem Vorgehen? Die Bundesregierung will mit einem Gesetzentwurf zur Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BT-Drs. 19/10815) die duale berufliche Bildung in Deutschland wettbewerbsfähiger und attraktiver machen. Dies teilte der parlamentarische Pressedienst am 14.06.2019 mit. Vorgesehen sei dazu unter anderem die Einführung einer Mindestvergütung für Auszubildende. Trend zu Studium verstärkt Fachkräftemangel Die berufliche Bildung […]

Industrie 4.0 und HR

Muss HR sich neu erfinden?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Arbeit 4.0, Arbeitsrecht, Arbeitsrecht 4.0, Arbeitszeit, Big Data, Consulting, Digitalisierung, HR, human resource management, Human Resources Management, Industrie 4.0, KI, Künstliche Intelligenz, Personal, Personalmanagement, Personalplanung, Wissenschaft

Gliederung Zusammenfassung 1 HR-Rollenmodell 2 HR in der Transformation: Führungs- und Lernkultur im Wandel 2.1 Erfolgsfaktoren moderner Teamarbeit 2.2 Führung heterogener Teams 2.3 Transformationale Führung als Ziel 2.4 Neue Lernkultur 3 Arbeitswelt 4.0 3.1 Arbeitszeit nach Wahl 3.2 Mosaikkarrieren 3.3 Führung auf Zeit 4 Change The Business: Diversity-Flexibilisierung 4.1 Diversity 4.2 Flexibilisierung durch „Lebenszyklusorientierte Arbeitszeitgestaltung“ […]

Kappung der Arbeitszeit

Arbeitszeit-Urteil des EuGH: Familienunternehmer warnen vor strikter Umsetzung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Arbeitsrecht, Arbeitsrecht 4.0, Arbeitszeit, Consulting, Dienstleistungen, Industrie 4.0, Zeiterfassung

Zurück zur Stechuhr? Das Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Arbeitszeiterfassung in Deutschland (NZA 2019,683) wirft viele Fragen auf. Die mittelständischen Familienunternehmer haben jetzt vor einer Eins-zu-eins-Umsetzung gewarnt. Verband der Familienunternehmer: Urteil nicht zeitgemäß Peer-Robin Paulus, Leiter Politik und Wirtschaft des Verbands der Familienunternehmer, sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin: „Das Urteil ist eine Zeitreise in […]